SWSG startet in Vaihingen mit Lauchhau-Modernisierung

Zur Vorbereitung werden ab Ende Februar Büsche gerodet, die eigentlichen Arbeiten beginnen dann im April: Die Lauchhau-Hochhäuser in Stuttgart-Vaihingen werden modernisiert. Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) beginnt mit einer der anspruchsvollsten Modernisierungen der vergangenen Jahre. Bis zum Herbst 2017 sollen die meisten Arbeiten erledigt sein. Ganz zum Schluss gibt es komplett neue Aufzüge.

Erstmieter feiern Weihnachten in der Reichenbachstraße

Bauschilder entlang der Morlockstraße künden von den Plänen für die Brache, auf der demnächst der Neckarpark entstehen soll als wichtiges Innenentwicklungsgebiet in Stuttgart. Auf der anderen Straßenseite haben die Umzugslaster Vorfahrt. Zum Jahreswechsel sind alle fast 65 Wohnungen des SWSG-Neubauprojekts an der Reichenbachstraße vermietet.

Altstadtoase mit facettenreichen Fassaden

Seit rund 500 Jahren ist das Bohnenviertel ein spezielles Kleinod, das heute Wohnen und Gewerbe auf unkonventionelle Weise verbindet. Durch Restaurierung erhält die SWSG eines der letzten Stücke der Stuttgarter Altstadt. Machen Sie mit uns einen kleinen Spaziergang.

SWSG-Spende erzeugt Aufwind für Fundevogel

Auffälliges Verhalten, verzögerte Entwicklung, Behinderungen oder Kontaktstörungen – Säuglinge und Kleinkinder, die diese Befunde zeigen, brauchen Hilfe. Eltern wenden sich in diesen Fällen an Interdisziplinäre Frühförderstellen, zum Beispiel an den Verein Fundevogel. Die Arbeit der Organisation hat die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) mit einer Spende von 10.000 Euro unterstützt.

SWSG unterstützt „Kultur für alle“

Kultur ist wertvoll, doch was wertvoll ist, kostet auch. Menschen mit geringem Einkommen können sich daher oft den Eintritt ins Museum oder ins Konzert nicht leisten. In Stuttgart ermöglicht der Verein „Kultur für alle" Inhabern der Bonuscard + Kultur, am Kulturleben teilzunehmen. Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) unterstützt den Verein mit einer Spende von 10.000 Euro.

Mit Kunsthandwerk zurück zur Tagesstruktur

Mit einer Spende von 10.000 Euro hat die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) LAGAYA - Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen unterstützt. Die Stuttgarter Organisation betreibt damit das Angebot „Offenes Atelier", durch die LAGAYA-Klientinnen wieder in einen strukturierten Alltag finden.

Startschuss für Mehrgenerationenhaus

Mit dem Bau des Mehrgenerationenhauses Am Römerkastell 69 wird das Mosaik an öffentlichen Einrichtungen im Hallschlag um einen wichtigen Stein ergänzt. Der Baubeginn war willkommener Anlass, den symbolischen Spatenstich zu feiern.

SWSG schickt Mobifant auf Tour zu Flüchtlingsunterkünften

Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft hat für den Betrieb eines neuen Spielmobil, einem „Mobifant", der UNICEF-Kinderstadt 10.000 Euro gespendet. Damit unterstützt das Wohnungsunternehmen der Landeshauptstadt ein mobiles Spielangebot, mit dem Kinder von Flüchtlingen in ihren Unterkünften die Chance haben ausgelassen zu toben und gemeinsam zu spielen.

SWSG feiert neues Pflege-Wohnprojekt in Zuffenhausen-Rot mit vielen Gästen

Großes Lob für das SWSG-Neubauprojekt in der Olnhauser und Auricher Straße gab es bei der Eröffnungsfeier der beiden ersten selbstverwalteten ambulanten Pflege-Wohngemeinschaften in Zuffenhausen-Rot. Bürgermeisterin Isabel Fezer würdigte die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) und deren Engagement für die Schaffung der beiden Pilot-Projekte. Damit verfügt die Landeshauptstadt über eine ganz neue Möglichkeit des selbstbestimmten Lebens im Alter.  

Handwerker legen Endspurt in der Reichenbachstraße hin

Die Brache des ehemaligen Güterbahnhofs in Bad Cannstatt liegt still in der Mittagssonne. Etwa dreihundert Meter Luftlinie entfernt erhebt sich die weiße Stahlkonstruktion der Mercedes-Benz-Arena in den blauen Himmel. Die Ruhe täuscht, der Neckarpark soll eines der wichtigsten Gebiete der Innenentwicklung werden. Auf der anderen Seite der Morlockstraße zeigt sich, wie das funktioniert, hier geht es mit dem Wohnungsbau voran. Das Projekt der Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) mitten in Bad Cannstatt startet in die Endphase.