Bauen für Stuttgart - Ankaufsprofile

Die SWSG ist das Kompetemzzentrum in Sachen "Wohnen" und der Motor des Stuttgarter Wohnungsbaus. Ziel ist es daher, die Attraktivität Stuttgarts als Wohnstandort zu erhalten und kontinuierlich zu verbessern. Dafür sind wir stets auf der Suche nach geeigneten Grundstücken sowie Bestandsimmobilien - sowohl innerhalb des Stadtgebietes Stuttgart, als auch in allen dazugehörigen Stadtbezirken. Um Wohnkonzepte für breite Schichten der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen, betrachten wir jedes Quartier differenziert und wirken mit unserem ambitioniertem Neubau- und Modernisierungsprogramm auf eine ausgewogene Mischung innerhalb der Quartiere hin. Unsere jahrelange Expertise in der Projektkonzeption und -entwicklung hilft uns dabei, geeignete Lösungen zu erarbeiten.

Anforderungen Bestandsimmobilien
  • Portfolien und Wohnanlagen an mehreren Standorten (ggf. auch mit untergeordneten Anteilen außerhalb des Stadtgebiets Stuttgart)
  • Alle Baualtersklassen und Sanierungsstände sowie Denkmalschutz
  • "Frei finanziert", mietpreis- und/oder belegungsgebunden
  • bei aufgeteilten Bestandsimmobilien nur 100% der Wohnungen
  • Handels-, Gewerbe- und Mischimmobilien
  • Pflegeimmobilien, Wohnheime, Studentenappartements, betreutes Wohnen
  • Asset Deal oder Share Deal
Voraussetzungen Grundstücke
  • Grundstücke zur Realisierung von Neubauprojekten
  • Abrissgrundstücke
  • Mindestens 1.000 qm Bruttogeschossfläche
  • Grundstücke mit Gemeinbedarfsnutzungen, Sozialeinrichtungen, Kindertagesstätten
  • Wohnformen für pflege- und betreuungsbedürftige ältere Menschen, Menschen mit Demenz und Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung
  • ggf. kleinere Grundstücksflächen in direkter Nachbarschaft zu bestehenden SWSG-Objekten
  • Grundstücke mit und ohne Baurecht
Rahmenbedingungen Projektentwicklungen
  • Realisierbare Wohnbauprojektentwicklungen
  • "Frei finanzierter" und geförderter Wohnungsbau, gerne auch mit untergeordnetem Gewerbeanteil
  • Wohnformen für pflege- und betreuungsbedürftige ältere Menschen, Menschen mit Demenz und Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung
  • Projektentwicklungen mit Gemeinbedarfsnutzungen, Sozialeinrichtungen, Kindertagesstätten
  • ggf. schlüsselfertiger Erwerb

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch unter 0711 / 93 20 - 440 oder per an Herrn Christian Brabandt, Leiter der Projektentwicklung.