Besserer TV-Empfang für SWSG-Mieter kostenlos

Digitalfernsehen im Stuttgarter Kabelnetz bald das Maß der Dinge

Urs Mücke/pixelio.de
Foto: Urs Mücke/pixelio.de

Der Kabelanbieter der SWSG, Unitymedia, stellt sein Kabelnetz auf Digitalfernsehen um. Ab Dienstag, 6. Juni 2017, strahlt der Kabelanbieter kein analoges Fernsehen in Stuttgart mehr aus. Mieterinnen und Mieter der SWSG haben davon keinen Nachteil – im Gegenteil. Wer bisher analoges Fernsehen geschaut hat, für den gibt es die Vorteile des digitalen Fernsehens bald gratis. Für die vielen Kabel-TV-Nutzer, die bislang ohnehin schon digital geschaut haben, ändert sich nichts. 

 

Entscheidend ist das Alter des Fernsehgeräts.

TV-Gerät ist nach 2010 gekauft worden

Wer einen Fernseher nach 2010 gekauft hat, der schaut weiter problemlos digitales Fernsehen. In diesen Geräten sind die Empfangsmodule für die digitalen Sendesignale bereits eingebaut.

TV-Gerät ist vor 2010 produziert und an einen extra Receiver angeschlossen

Wer ein älteres Gerät nutzt und dieses bereits an einen externen Receiver angeschlossen hat – also an ein Gerät, das den alten Fernseher für die digitalen Sendesignale empfänglich macht – für den bleibt ebenfalls alles beim Alten.

 

TV-Gerät ist vor 2010 gekauft worden

Wer mit einem älteren TV-Gerät, das er bereits vor 2010 gekauft hat, seine Lieblingssendungen ohne Receiver anschaut, kann dies bald digital machen: Für Mieter die weder über einen extern angeschlossenen oder im Fernsehgerät integrierten Receiver verfügen, hat die SWSG eine kostenneutrale Lösung der Umstellung mit Unitymedia vereinbart. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Unitymedia Kundenservice unter der Rufnummer 0800 77 33 206. Die Servicemitarbeiter beantworten Ihre Fragen rund um die Umstellung und veranlassen, falls erforderlich, das Notwendige, damit Sie auch nach dem 1. Juni wie gewohnt Ihre Fernsehprogramme empfangen können.

Foto: Daniela Baack/pixelio.de
Auch ältere Geräte können Digitalfernsehen zeigen. Foto: Daniela Baack/pixelio.de

 

Ganz wichtig: Sollten Sie von analogem auf digitales Fernsehen umstellen, kostet Sie das als SWSG-Mieter nichts. Niemand muss bei Ihnen zu diesem Zweck in die Wohnung. Alles andere sollte Sie misstrauisch machen. Spitzbuben nutzen derartige Umstellungen immer wieder gerne für ihre Tricksereien zulasten von Mieterinnen und Mietern. Informieren Sie sich zur Sicherheit beim Telefonischen Kundenservice (0711 93 20-222).

Digitales Fernsehen schafft wichtige Verbesserungen. Sie können zwischen derzeit rund hundert Fernsehsendern auswählen. Digital-TV bietet bessere Bild- und Tonqualität. Außerdem können Sie das gestochen scharfe Bild der HDTV-Sender genießen. Dieser Standard ist nur über Digital-Fernsehen und HDTV-fähige Endgeräte nutzbar.

Im Internet finden Sie alle wichtigen Informationen unter http://www.unitymedia.de/digital-verbindet. Auch der Telefonische Kundenservice der SWSG (0711 93 20-222) hat auf Ihre Fragen Antworten.

Zurück