Kurz & bündig: Die Böckinger Straße

  • SWSG plant Neubau von ca. 360 Mietwohnungen
  • Entstehung eines lebendigen, sozial durchmischten Stadtquartiers
  • Eines der großen Wohnungsbauentwicklungsgebiete in Stuttgart
  • IBA´27-Projekt
  • Preiswertes Wohnen im Fokus
  • Mitsprache erwünscht: unter Beteiligung der interessierten Öffentlichkeit Entwicklung eines lebendigen, durchmischten Stadtquartiers
  • Entstehung einer Kindertagesstätte sowie eines Stadtteilhauses als Treffpunkt für die Nachbarschaft
  • Immanuel-Grözinger-Haus der eva bleibt erhalten
  • Zurückdrängung des Bahnlärms
  • Voraussichtlicher Baubeginn: 2021
  • Geplante Fertigstellung: 2023/2024

Zeitstrahl

Was war in den Vergangenheit? Was geschieht aktuell? Welche Meilensteine stehen als nächstes an? Mit unserem Zeitstrahl behalten Sie den Überblick.

Juli 2020

Gutachterverfahren I: Kita & Stadtteilhaus

Ihre Meinung liegt uns vor, Ihre Wünsche und Anforderungen zum Stadtteilhaus der Quartiersmitte sind über den Fragebogen bei uns eingetroffen. Diese Ergebnisse fließen nun in das kommende Gutachterverfahren ein.

Juni 2020

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Die nächste Bürgerbeteiligung steht an und damit ein weiterer Schritt zur Einbindung aller engagierten und kreativen StuttgarterInnen. #GemeinsamGestalten

Januar 2020

Städtebaulicher Entwurf steht fest

Das 20-köpfige Preisgericht kürte unter dem Vorsitz von Prof. Dipl.-Ing. Jens Wittfoht den Entwurf der Hild und K Architektur GmbH/Studio Vulkan zum Sieger des Wettbewerbs. Der Siegerentwurf bestach vor allem  aufgrund seines stimmigen und identitätsstiftenden Ansatzes.

September 2019

SWSG schreibt Architekturwettbewerb aus

Der Startschuss zur europaweiten Ausschreibung des Architekturwettbewerbs zur Böckinger Straße ist gefallen. Die Anforderungen und Rahmenbedingungen an den Wettbewerb resultieren unter anderem aus der Machbarkeitsstudie sowie der ersten Form der Bürgerbeteiligung, dem Info- und Dialogabend.

September 2019

SWSG schreibt Architekturwettbewerb aus

Der Wettbewerb wird als Realisierungswettbewerb mit drei Ideenteilen (§ 3 Abs. 1 RPW) in Form eines nicht-offenen Wettbewerbs (§ 3 Abs. 3 RPW) mit vorgeschaltetem Bewerbungs- und Auswahlverfahren mit 20 aufgeforderten Teilnehmern ausgelobt.

Der Realisierungsteil beruft sich auf die Machbarkeitsstudie, wonach ca. 300 Mietwohnungen für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen entstehen sollen. Die Aufgabe des Architekturwettbewerbs besteht darin, unter Beachtung der städtebaulichen sowie architektonischen Vielfalt, eine für das Grundstück angemessene Lösung zu finden.

Januar 2019

Erste Bürgerbeteiligung zur Böckinger Straße

Im Zuge des Info- und Dialogabends fand die erste Bürgerbeteiligung für alle interessierten StuttgarterInnen statt. Die Anregungen und Hinweise der Bürgerbeteiligung flossen direkt in die Wettbewerbsauslobung ein. Des Weiteren wurden zwei Bürgervertreter*innen festgelegt. #GemeinsamGestalten

2018

Fest­legung der Rahmen­bedingungen

Detaillierte Erarbeitung der Rahmenbedingungen und Aufgabenstellung des Architekturwettbewerbs, in Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtplanung und Wohnen.

 

2017

SWSG treibt Finalisierung der Machbarkeitsstudie voran

Ziel der Machbarkeitsstudie ist es, die städtebaulichen Rahmenvorgaben und Ziele für das Quartier an der Böckinger Straße final zu definieren. Die Ergebnisse der gemeinsam erarbeiteten Machbarkeitsstudie bilden die Grundlage für den Architekturwettberwerb zur Böckinger Straße.

2016

SWSG initiiert Machbarkeitsstudie

Gemeinsam mit den zuständigen Fachämtern, wie dem Liegenschaftsamt, dem Amt für Stadtplanung und Wohnen, dem Amt für Umweltschutz sowie einem Lärmgutachter der SoundPLAN GmbH, werden mögliche Varianten für das Gebiet in der Böckinger Straße entwickelt und abgestimmt. Die zu berücksichtigenden Parameter, wie Schallausdehnung und Lärmbelastung, werden festgelegt. Auf Basis dieser beauftragten Gutachten entsteht die erste Machbarkeitsstudie.

2015

SWSG startet mit Projektkonzeption

Die SWSG konkretisiert ihr bereits bekundetes Interesse an dem Areal der Böckinger Straße und startet in die Projektkonzeption. Hierzu führt das Wohnungsbauunternehmen detaillierte Abstimmungsgespräche mit dem Grundstückseigentümer, der BImA sowie der Evangelischen Gesellschaft eva und setzt damit den ersten, wichtigen Meilenstein zur Quartiersentwicklung in der #BoeckingerStraße.

2007

Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans

Zur Bebauung des Quartiers an der Böckinger Straße wurde seitens der Landeshauptstadt Stuttgart der entsprechende Aufstellungsbeschluss gefasst. Das landwirtschaftlich genutzte Gebiet wird damit als Bauland freigegeben.

Blog

Alle Infos und Neuigkeiten zu Veranstaltungen, Ideen, Mitmach-Möglichkeiten und das weitere Vorgehen rund um die Böckinger Straße.

Symbolischer Akt: BImA übergibt Grundstück an SWSG

Das Grundstück an der Böckinger Straße wurde nun in die Hände der Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH übergeben.

#BoeckingerStraße #BImA #StuttgartRot #Grundstuecksuebergabe

Siegerentwurf steht fest

Der Sieger des Architektenwettbewerbs steht fest: Der Entwurf, den die Hild und K Architektur GmbH gemeinsam mit dem Studio Vulkan für den SWSG-Neubau von 300 Mietwohnungen an der Böckinger Straße eingereicht hatte, erntete viel Lob von der Jury und sicherte sich mit seinem stimmigen, identitätsstiftenden Ansatz den ersten Platz.

#BoeckingerStraße #Siegerentwurf #HildundK

Die Spannung steigt

Heute werden endlich die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs zur Gesamtplanung des neuen Quartiers an der Böckinger Straße in Stuttgart-Zuffenhausen (Rot) vorgestellt.  Alle Wettbewerbsarbeiten werden ab dem 21.01.2020 im Bürgerhaus Rot präsentiert.

#BoeckingerStraße #StuttgartRot #Architektenwettbewerb #Sieger #Ergebnisse

Böckinger Straße als IBA´27-School-Projekt

Das Areal an der Böckinger Straße, welches bei der Internationalen Bauausstellung 2027 (IBA´27) präsentiert werden soll, wurde nun im Rahmen der IBA’27-School als Ideengrundlage genutzt. Im Vordergrund des diesjährigen Projektes  standen Wohnungen und sogenannte "minimal houses".

 

#SWSG #BoeckingerStrasse #IBA27

Erfreuliche Nachrichten: Die Böckinger Straße ist für das IBA-Netz '27 nominiert

Als eines der großen Wohnungsbauentwicklungsgebiete der kommenden Jahre wurde das Quartier an der Böckinger Straße in Stuttgart-Zuffenhausen (Rot) für die Internationale Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart (IBA '27) eingereicht und für das IBA-Netz nominiert.

#BoeckingerStraße #IBA27 #Stuttgart

SWSG stellt Planungen für Böckinger Straße vor

Wie entwickelt sich Zuffenhausen-Rot? Diese Frage beschäftigt am 31. Januar zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bei einer Veranstaltung der Landeshauptstadt Stuttgart im Bürgerhaus des Stadtteils. Verschiedene Wohnungsgesellschaften stellen ihre Projekte vor und konkretisieren damit den Rahmenplan für Zuffenhausen-Rot.

#BoeckingerStraße #StuttgartRot #InStuttgartZuHause